Sexismus? ZDF zeigt die DFB-Damen von hinten

TV-Aufreger? Das ZDF zeigt Deutschlands Teamspielerinnen bei der Hymne von hinten
TV-Aufreger? Das ZDF zeigt Deutschlands Teamspielerinnen bei der Hymne von hintenBild: Screenshot
Kuriose Szene beim Spiel des deutschen Damen-Nationalteams! Bei der Hymne zeigte das ZDF die Kehrseite der Spielerinnen. Was ist der Grund dafür?

Wie wird ein Spiel des Nationalteams im Fernsehen übertragen? Fans kennen die Szenen, bevor sie gezeigt werden: Die Mannschaften laufen ein, stellen sich zur Hymne auf. Während die Musik läuft, werden die Spieler in der Reihe im TV präsentiert. Beim Spiel des deutschen Damen-Nationalteams gegen Spanien zeigte das ZDF aber andere Bilder – zur Verwunderung der Zuschauer.

Denn für genau 4,6 Sekunden waren die Kehrseiten des Damen-Teams zu sehen. Ein Kamera-Schwenk, der bei den Herren bisher wohl kaum zu sehen war. Was ist der Grund für diese Kamera-Einstellung? ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann erklärt der "Bild": "Das war eine bewusste Entscheidung des Regisseurs. Als in der Hymne das Wort 'Einigkeit' fiel, blendete er ein, wie sich die Spielerinnen an der Hand hielten. Das war von hinten besser zu sehen als von vorne."

Sportlich kamen die DFB-Damen gegen die Spanierinnen über ein 0:0 nicht hinaus. Interimscoach Horst Hrubesch verabschiedet sich damit ungeschlagen in die Pension. Die Bilanz der deutschen Auswahl unter ihm: sieben Siege und ein Remis. Hrubesch meint: "Ich hoffe, dass die Mädels den Weg weitergehen." (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballSexismusDFB-Pokal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen