Silverstone: Bottas um fünf Plätze strafversetzt

Schlechte Nachrichten für Valtteri Bottas. Das Getriebe in seinem Mercedes musste getauscht werden, daher wird er um fünf Plätze zurück versetzt.

Beim Grand Prix von Österreich hat es Lewis Hamilton erwischt, nun muss Valtteri Bottas in Silverstone fünf Startplätze versetzt starten. Wie beim Briten eine Woche zuvor, wurde diesmal beim Finnen unerlaubterweise das Getriebe getauscht.

Der Spielberg-Sieger Bottas kann damit im besten Fall von Platz sechs ins Rennen gehen. Wie es aus Mercedes-Kreisen heißt, hat man sich für den Wechsel in Silverstone entschieden, da man besser überholen kann, als am Hungaroring.

Das Risiko eines kompletten Getriebe-Defekts war beim Finnen zu groß, daher musste die Einheit getauscht werden.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienSport-TippsMotorsportFormel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen