Sitzt Magath im Rückspiel auf der Zagreb-Bank?

Bild: GEPA pictures

Dinamo Zagreb entließ nach der 0:2-Niederlage im Play-of-Hinspiel zur Champions League gegen die Wiener Austria Trainer Krunoslav Jurcic. Der Deutsche Star-Coach Felix Magath soll das Zepter übernehmen.

Wie die Zeitung "Jutarnji List" am Samstag berichtete, sei der erfahrene Bundesliga-Coach die erste Wahl der Dinamo-Clubführung. Der kroatische Meister hatte am Mittwoch unmittelbar nach der 0:2-Heimniederlage Cheftrainer Jurcic entlassen und seinen Assistenten Damir Krznar und Sportdirektor Zoran Mamic als Interimsbetreuer installiert. Das Rückspiel findet am Dienstag in Wien statt.

Dinamo-Chef Zdravko Mamic hatte erklärt, dass man aus Mangel an geeigneten Kandidaten in Kroatien gezwungen sei, im Ausland nach einem Nachfolger für Jurcic zu suchen. Namen waren allerdings nicht gefallen. Für Magath wäre es das erste Auslandsengagement. Aktuell ist der 60-Jährige vereinslos. Im Oktober 2012 war er nach einer Negativserie bei Wolfsburg gekündigt worden.

Gegenüber dem "Hamburger Abendblatt" gab Felix Magath auf seine Zukunft angesprochen an, keine konkreten Pläne zu haben. "Ich weiß noch nicht, was ich machen werde. Ich werde nicht mehr alles annehmen", sagte der Deutsche.

APA/red

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen