Smart-Fahrer kühlt sich mit offenem Kofferaum ab

Ein Leser endeckte einen kreativen Smart-Fahrer.
Ein Leser endeckte einen kreativen Smart-Fahrer.Leserreporter
Die heißen Temperaturen steigen so manchem schon mal schnell zu Kopf. Nun wurde ein Smart-Fahrer entdeckt, der sich mal anders Abkühlung verschaffte.

Der heutige Freitag ist in diesem Jahr der bisher heißeste Tag des Jahres. Viele Österreicher wissen sich mit einem Sprung ins kalte Wasser Abhilfe zu verschaffen, allerdings ist nicht allen dieser Spaß vergönnt. Ein "Heute"-Leserreporter entdeckte auf der B3 in Wien, Ecke Leopoldauer Straße einen Smart-Fahrer, der mit offenem Kofferaumfenster unterwegs war.

"Klimaanlage mal anders", schreibt der "Heute"-Leser und schickt ein Foto mit, das er von dem weinroten Smart gemacht hat. Vielleicht hat der Fahrer aber auch nur vergessen, das Fenster zu schließen, bevor er losgefahren ist. Für Abkühlung dürfte es durch den Fahrtwind aber trotzdem gesorgt haben.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen