So entstehen unsere Burger!

Kein "Frankenfood", kein Menschenfleisch und kein rosa Schleim in Chicken Nuggets: Um die ärgsten Gerüchte über Big Mac und Co. zu entkräften, zeigte McDonalds erstmals eine Burger-Fabrik.

Kein "Frankenfood", kein Menschenfleisch und kein rosa Schleim in Chicken Nuggets: Um die ärgsten Gerüchte über Big Mac und Co. zu entkräften, zeigte McDonald’s erstmals eine Burger-Fabrik.

Kameras des US-Senders ABC News durften in Fresno, Kalifornien, zum ersten Mal filmen, wie die Fleischlaberln von McDonald’s entstehen. Pures Rindfleisch, das betont die Burger-Kette extra, wird in riesigen Fleischwölfen zu Faschiertem zerkleinert und dann zu den bekannten runden Laberln gepresst – allein in Fresno täglich 181 Tonnen!

Mit dem Fabriksbesuch will McDonald’s ein für allemal mit den wildesten Gerüchten, die im Web kursieren, aufräumen: dass die Kette Menschenfleisch verarbeite und die Chicken Nuggets mit pinkfarbenem Schleim versetze.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen