So können Haustiere uns krank machen

Es ist wahr. Unsere geliebten Haustiere können uns krank machen. Was wir uns von Hund, Katze, Vogel und Co. einfangen können.
Schmusen, streicheln und küssen – wir lieben unsere Haustiere über alles! Doch die treuen Freunde können auch krank machen.

Die "Hochärztliche Hochschule Hannover" hat Forschungen angestellt, die Wissenschaftler warnen vor allem vor sogenannten "Zoonosen". Dabei handelt es sich um von Tieren übertragene Infektionen.

Katzen können beispielsweise einen Parasiten namens "Toxoplasma gondii" übertragen. Ein ungeborenes Kind kann davon sogar neurologische Schäden erleiden. Nager leiden oft an "Kaninchenschnupfen", Hamster können von tropischen Rattenflöhen befallen werden.

Das soll natürlich nicht heißen, dass man Haustiere aus der Wohnung verbannen sollte. Denn sie verbessern die Lebensqualität. Allzu intimes Küssen sollte allerdings vermieden werden. (lu)

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lu TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoWohnenWohnen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren