So machen Sie sich als Gastgeber sehr unbeliebt

Wenn die Tage kürzer werden, ist ein gemeinsames Essen mit Freunden besonders gemütlich. Es gibt aber Dinge, auf die man als Gast lieber verzichtet.

Es ist schön, wenn wir bei jemandem zu Gast sein dürfen. Da erscheinen wir natürlich pünktlich, in angemessenem Outfit und einem kleinen Mitbringsel. Im Gegenzug erwarten wir vom Gastgeber, dass auch er sich an ein paar simple Benimmregeln hält.

In der Bildstrecke sehen Sie zehn Dinge, die wir als Gäste so gar nicht schätzen – und kleine Hinweise an Gastgeber, wie man es besser macht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWiener WohnenWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen