So muss Mann wohnen – behauptet das Internet

Das Netz ist voll mit Einrichtungstipps für den Mann. Alle wollen genau wissen, womit sich Mann gern umgibt. Wir zeigen die schlimmsten Stücke.
Stellen Sie sich eine typische Männerwohnung vor. Sehen Sie auch einen riesigen Flatscreen, Game-Konsolen und anderes TV-Zubehör, ein angeranztes Ledersofa, eine Hausbar, einen Hi-Fi-Turm, volle Aschenbecher, leer getrunkene Bierdosen, ein Airbrush-Bild oder eine schlechte Fotografie in Schwarz-Weiß an der Wand (wahlweise ein Oldtimer in der Wüste Arizonas oder ein angedeuteter Akt)?

Diese Klischees mögen auf viele Wohnungen von Männern zutreffen. Doch mittlerweile hat auch der Mann zu Stil und Ordnung gefunden. Dabei geholfen haben diverse Möbelhäuser und Online-Portale. Ein Besuch im Netz offenbart jedoch noch immer: Die meisten Einrichtungsgegenstände, die dem Mann angedreht werden wollen, lassen selbst den hartgesottenen Stilpapst zur Eissäule erstarren.

Die schlimmsten Einrichtungsvorschläge – von LED-WC-Beleuchtung bis hin zum grausligen Sound-Sessel – sehen Sie in der Bildstrecke.

(Red)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WohnenWohnen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren