So viel Gemüse und Obst pro Tag ist gesund

Täglich fünf Portionen Obst und Gemüse, so lautet die gängige Empfehlung. Doch wie viel ist wirklich gesund? Die Antwort hat Ernährungsberaterin Diana Studerus.

Die Empfehlung "5 am Tag" ist eine der wichtigsten Empfehlungen innerhalb der präventiven Ernährung und beschreibt, dass erwachsene Personen täglich insgesamt fünf Portionen Gemüse oder Früchte essen sollen, erklärt Ernährungsberaterin Diana Studerus. Also nicht fünf und fünf, wie häufig angenommen wird!

Eine Portion umfasst dabei 120 Gramm, also rund eine Handvoll. Wie die fünf Portionen genau aussehen, ist dabei nicht vorgegeben. Auch Salat oder Tiefkühlgemüse wird zur Gruppe der Gemüse gezählt, ebenso Smoothies oder Trockenfrüchte. Sinnvoll ist es, bei den fünf Portionen zwischen Obst und Gemüse zu variieren und ebenso rohe und gekochte Varianten zu wählen.

Wir sprechen also von insgesamt 600 Gramm pro Tag, und die Aufteilung in kleine Portionen hat den Hintergrund, dass dabei verschiedene Sorten gewählt werden können. Eine Frucht am Vormittag, Salat oder gekochtes Gemüse am Mittag und Abend (das wären bereits drei Portionen!) sorgen dafür, dass wir von den vielen verschiedenen Inhaltsstoffen der jeweiligen Sorten profitieren können. Denn jedes Gemüse und jede Frucht weist besonders bei den sekundären Pflanzenstoffen deutliche Unterschiede auf.

Sekundäre Pflanzenstoffe geben Obst und Gemüse ihre Farbe und ihr Aroma. Wir kennen rund 100'000 verschiedene dieser Substanzen, wovon schätzungsweise 5000 bis 10'000 in Lebensmitteln vorkommen. Als Vergleich: Wir kennen nur 13 verschiedene Vitamine. Das mögliche Wirkspektrum dieser Pflanzenstoffe ist darum enorm, so sollen sie beispielsweise entzündungshemmend, blutdruck- und cholesterinsenkend wirken.

Die genaue Funktion und der Einfluss auf den menschlichen Körper werden jedoch noch erforscht. Deshalb gibt es bislang auch noch keine Empfehlungen für die tägliche Zufuhr. Dass es aber sinnvoll ist, verschiedene Gemüse- und Obstsorten zu essen, lässt sich nicht bestreiten.

Die 600 Gramm mit einem halben Liter Saft oder einem Pfund Salat zuzuführen– streng genommen auch fünf Portionen –, ist darum keine clevere Lösung. (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormSport-TippsDiät-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen