So viel Kunst kann in Mode stecken

Das ist Haute Couture: In Paris zeigen Dior, Chanel & Co. was sie wirklich können.

Es ist wahrlich "hohe Schneiderkunst", wie die "Haute Couture" wörtlich übersetzt heißt, die derzeit in Paris zu sehen ist. Chanel und Dior, aber auch Iris van Herpen und Givenchy übertrafen sich wieder einmal selbst.

Als Inspriationsquellen für die Sommer-2018-Kollektionen dienten die Natur, wie wir sie kennen, oder, wie Kunstfotografen sie sehen, die Kunst und Auguste Rodin selbst sowie Frauen, Frauen und nochmals Frauen.

Karl Lagerfeld Ansatz, dem wohl viele zustimmen werden: "Es ist an der Zeit für Schönheit, wenn die Welt so hässlich wird." (Christine Scharfetter)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Paris JacksonMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen