So viele Gläser Wein sind gerade noch gesund

Ab wann ist der Konsum von Wein schädlich?
Ab wann ist der Konsum von Wein schädlich?istock
Ab wie vielen Gläsern ist Alkohol schädlich? Eine Studie hat einen exakten Richtwert errechnet.

In einer neuen Studie der Universität Cambridge und der britischen Herzstiftung wollten die Forscher herausfinden, wie viel Alkoholkonsum noch als gesund gelten kann und ab wann das Trinkverhalten als schädlich einzustufen ist.

Die Wissenschaftler untersuchten dazu 600.000 Teilnehmer aus 19 Ländern.

Es zeigte sich, dass bei Probanden, die eine wöchentliche Menge von 100 Gramm reinem Alkohol (also 12,5 Einheiten) nicht überschritten, das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen am geringsten war. Das entspricht 5,5 Gläsern mit 200 ml Inhalt beziehungsweise 1,5 Flaschen pro Woche.

Bereits eine geringe Überschreitung beim wöchentlichen Konsum kann gesundheitsschädigende Folgen haben. 18 Einheiten pro Woche senken wiederum die Lebenserwartung bereits um vier bis fünf Jahre.

Die Ergebnisse der Untersuchungwurden im medizinischen Fachjournal „The Lancet“ publiziert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussKulinarikAlkoholGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen