So winzig ist das kleinste Lebkuchenhaus der Welt

Das kleinste Lebkuchenhaus der Welt ist so winzig, dass man es nur unter dem Elektronenmikroskop sehen kann.
Das kleinste Lebkuchenhaus der Welt ist wirklich unvorstellbar winzig. So klein, dass man es nur unter dem Elektronenmikroskop sieht. Zur Veranschaulichung: Das Häuschen steht auf dem Kopf eines Schneemanns, der selbst gerade einmal so hoch ist, wie der Durchmesser eines menschlichen Haares.

Es hat eine kleine Ziegelfassade, weihnachtliche Verzierungen und eine kanadische Flagge als Fußmatte. Wie so eine unglaubliche Filigranarbeit überhaupt möglich ist? Wissenschaftler Travis Casagrande benutzte dafür einen Strahl geladener Gallium-Ionen. Diese wirken wie ein Sandstrahl.

Er wollte mit der spektakulären Mini-Aktion "die Leistungsfähigkeit des Zentrums demonstrieren" und "die wissenschaftliche Neugier der Öffentlichkeit wecken".

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
KanadaScienceWeihnachten

CommentCreated with Sketch.Kommentieren