Erste Pläne von XXXLutz und Blau-Weiß-Stadion

Ein Möbelhaus und eine Stadion, das auf dem Lager stehen soll. Das spannende Projekt im Donaupark wurde am Montag im Gestaltungsbeirat präsentiert.
Es ist für alle Beteiligten eine echte Herausforderung. Der XXXLutz will ein großes Möbelhaus bauen, die Stadt Linz will im Donaupark ein neues Stadion bauen und das alles soll auch noch dem Gestaltungsbeirat gefallen.

Am Montag wurde das Projekt des Architekturbüros Kneidinger aus Linz dem Beirat (vier externe Experten) im Neuen Rathaus in Linz präsentiert.

Auf rund 30.000 Quadratmetern wird ein Möbelhaus gebaut, wobei es neben dem XXXLutz auch einen Mömax geben wird. Dazu kommt das neue Stadion. Das wird auf dem Lager gebaut und auch die Anlieferung erfolgt unter dem Stadion.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Stadion und Möbelhaus noch keine Einheit



Doch der Gestaltungsbeirat hatte seine Bedenken. Der Entwurf sei zwar grundsätzlich spannend, Möbelhaus und Stadion seinen aber noch keine echte Einheit.

Daher der Vorschlag: Eine Art Lichthof, der das Gesamtprojekt etwas auflockert. Allerdings ist der Gestaltungsbeirat sicher, dass Lutz und die Architekten eine Lösung finden werden. Im Februar wird das Projekt noch einmal präsentiert.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichBauprojekt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen