Warum "Sober September" ein sinnvoller Trend ist

Nach der steigenden Popularität des "Dry January" gibt es nun ein herbstliches Pendant, das dazu ermuntern soll einen Monat auf Alkohol zu verzichten.
Bessere Haut und mehr Geld am Ende des Monats? Neben den gesundheitlichen Vorteilen, die ein zeitweiliger Akoholverzicht mit sich bringt, sind die offensichtlichen auch nicht zu vernachlässigen.

Wenn du dich nicht mehr erinnern kannst, wann du das letzte Mal ein paar Wochen keinen Alkohol getrunken hast und regelmäßig Wein im Rahmen eines Abendessens involviert ist, dann ist diese Challenge vielleicht etwas für dich. Wie es vielen von uns ähnlich geht, die sich regelmäßig in einem sozialen Rahmen vorfinden. Vor allem in den Sommermonaten, wo man offensichtlich mehr Feierabende auswärts verbringt.

Beim "Dry January" im vergangenen Jahr hatten Forscher die Veränderungen durch die Abstinenz analysiert. Sämtliche Teilnehmer gaben an sich körperlich fitter zu fühlen

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Körper soll noch ein halbes Jahr später von den Nachwirkungen einer 30-tägigen absoluten Abstinenz profitieren.

Junge Menschen, bei denen Themen der Gesundheit, Ernährung und Wellness zunehmend ins Zentrum rücken, sind ohnehin immer öfter ganz abstinent.

Wie halte ich die Challenge durch?

Natürlich sollte es einem nicht so schwer fallen müssen. Das erste, was einem in den Sinn kommt, ist vielleicht einen Monat alle abendlichen Aktivitäten zu streichen (was für das Budget noch ein Pluspunkt wäre) Gesellschaftlich befindet man sich vielleicht jedoch öfter in einem Rahmen, wo es der sozialen Norm entspricht, Alkohol zu konsumieren. Ein paar Seitenhiebe sollten einen jedoch vom Vorhaben nicht abhalten. Das Umfeld sollte keine Ausrede sein. Man sollte sich immer einreden, dass man seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte.

Es gibt in jeder Speisekarte genügend Alternativen. So lernt man auch neue Getränke kennen. Viele Lokale haben mittlerweile köstliche, selbstgemachte Limonaden oder antialkoholische Varianten von Getränken, die meist besser schmecken als die Originale.

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussAlkohol

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren