Steiermark

Sohn (18) schlägt tagelang auf seine Mutter ein

Seit Tagen soll ein 18-Jähriger in der Steiermark seine Mutter verprügelt haben. Als die Polizei kam, entdeckten sie mehrere Cannabispflanzen.

Andre Wilding
Teilen
Die Polizei sprach ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus.
Die Polizei sprach ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus.
apa/picturedesk.com (Symbolbild)

Eine 56-jährige Frau zeigte in Deutsch Goritz (Bezirk Südoststeiermark) gegen 12.45 Uhr an, dass sie von ihrem 18-jährigen Sohn schon seit Tagen geschlagen werde.

Polizisten übernahmen daraufhin die Ermittlungen und nahmen den 18-Jährigen nach kurzer Flucht zu Fuß fest. Bei der Hausdurchsuchung wurden die Beamten dann ebenfalls schnell fündig.

Marihuana am Balkon

Am Balkon entdeckten sie insgesamt 17 in Vollblüte stehende Cannabispflanzen sowie zahlreiche Utensilien zur Aufzucht und Verarbeitung von Hanfpflanzen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz wird der 18-Jährige auf freiem Fuß angezeigt, ein Betretungs- und Annäherungsverbot wurde ausgesprochen.

    <strong>27.02.2024: Personalnot – Nobel-Konditor plant drastischen Schritt.</strong> Unzählige Betriebe suchen verzweifelt neues Personal. Eine bekannte Konditorei aus dem Salzkammergut <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120020981" href="https://www.heute.at/s/personalnot-nobel-konditor-plant-drastischen-schritt-120020981">lässt jetzt mit einer Ansage aufhorchen &gt;&gt;&gt;</a>
    27.02.2024: Personalnot – Nobel-Konditor plant drastischen Schritt. Unzählige Betriebe suchen verzweifelt neues Personal. Eine bekannte Konditorei aus dem Salzkammergut lässt jetzt mit einer Ansage aufhorchen >>>
    Foto Hofer, Heschl