Sophie holt demente Oma mit Gesang ins Leben zurück

Die Eltern der fünfjährigen Sophie waren sich nicht sicher wie das Mädchen auf ihre 82-jährige, schwer demente Großmutter reagieren würde, als die beiden sich das erste Mal sahen. Die Reaktion des Kindes war erstaunlich, sie holte ihre Oma mit Gesang zurück ins Leben. Die Effekt von Musik auf kranke Menschen war lange Zeit umstritten, findet aber immer mehr Anhänger.

Wie der "Mirror" berichtet, leidet Brenda Brock an Demenz und ist blind. Die Eltern waren sich also nicht sicher, wie ihre erst fünfjährige Tochter reagieren würde.

"Sie sprang direkt auf das Bett ihrer Oma und fing an mit ihr zu plaudern, für sie zu singen und ihr über das Gesicht zu streicheln", berichtet Mutter Sarah. "Sie brachte sie zurück ins Leben, es war unglaublich." Das Video der emotionalen Tat geht um die Welt und entzückt abertausende User.

Heilsame Wirkung von Gesang

Der Effekt von Gesang auf kranke Patienten war lange Zeit umstritten, scheint aber immer positiver aufgenommen zu werden.

"Durch heilsames Singen in einer Gruppe bekommen viele kranke Menschen einen anderen Zugang zu ihrer Gefühlswelt. Zudem stärkt Singen den Teamgeist, hilft beim Stressabbau und häufig auch bei der Krankheitsbewältigung", weiß sagt Musiktherapeut und Vereinsvorsitzender Norbert Hermanns, der an der Uniklinik Köln mit Krebspatienten singt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen