Spar ändert Sortiment – was jetzt neu wird

Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres und Spar-Vorstand Markus Kaser kündigten eine Shopping-Hilfe für Eltern an.
Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres und Spar-Vorstand Markus Kaser kündigten eine Shopping-Hilfe für Eltern an.Helmut Graf
Spar startet mit einem Kindersortiment, das (vorerst) 200 Bio-Produkte ohne Zuckerzusatz und Palmöl umfasst. Das Angebot wird laufend ausgebaut.

Schon 27 Prozent der 7- bis 12-jährigen Kids kämpfen mit Übergewicht – Tendenz rasant steigend. Ein Hauptgrund: zu viel Süßes. Bei einem Zuckergipfel gemeinsam mit Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres und Experten kündigte Spar-Vorstand Markus Kaser nun Gegen-Maßnahmen an. Und zwar eine Shopping-Hilfe für Eltern: In Kooperation mit dem Gesundheitsförderverein SIPCAN hat Spar dazu ein eigenes Sortiment für Kinder zusammengestellt.

"SIPCAN"-Logo als Shopping-Hilfe

Die 200 Bio-Produkte kommen ohne Zuckerzusatz, künstliche Süßstoffe und Palmöl aus. Zudem sind sie fett- und salzreduziert. Die Liste ist auf www.spar.at/kinderlebensmittel abrufbar. Zusätzlich werden Säfte, Milchprodukte, Snacks, Müsli & Co. nach und nach mit den Logo "SIPCAN gecheckt" gekennzeichnet. Die Palette soll bis Ende 2021 auf 250 Produkte anwachsen.

Die Maßnahme ist Teil der von Spar 2019 ins Leben gerufenen Zucker-Raus-Initiative. Mittlerweile zählt die Allianz bereits 47 Unterstützer aus dem Lebensmittel- und Gesundheitsbereich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ErnährungSparWirtschaftLebensmittelEinkauf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen