Sport-Kommentator Polzer wird jetzt ORF-Quizmaster

Oliver Polzer
Oliver PolzerBild: GEPA-pictures.com
Der ORF will mit einer neuen Quizsendung im Vorabendprogramm die Quoten steigern. Moderiert wird das Format von Oliver Polzer.
Oliver Polzer ist bekannt als Fußball- und Ski-Kommentator. Kalt lässt der 46-Jährige dabei kaum jemanden. Polzer ist ein "Reibebaum", wie er selbst sagt (siehe ganz unten). Seine emotionale Herangehensweise empfinden manche als unterhaltsam, andere als nervend. Letztere tun ihren Unmut auch gerne via Social Media kund, wenn der Wiener etwa ein Ländermatch kommentiert.

Polzer als Quizmaster



Der "Reibebaum" unter den ORF-Sportreportern soll nun zum Quotenhit werden. Polzer moderiert das neue Vorabendquiz auf ORF 1. Am 2. Dezember 2019 fällt der Startschuss.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gesendet wird "Q1 Ein Hinweis ist falsch" wochentags um 18:40 Uhr. Der ORF bewirbt das neue Programm als "die richtige Mischung aus Kombination, Konzentration, Wissen und Risiko".

"Kandidatinnen und Kandidaten ab sofort gesucht!", ist auf der Homepage zu lesen. Zwei davon müssen in der Sendung dann stets als Team unter vier Aussagen die falsche finden.

Hintergrund der Vorabend-Änderung sind die fallenden Quoten des Senders.

Die Rolle des "Reibebaums" nimmt Polzer übrigens bewusst ein, wie er im Standard-Interview durchblicken ließ: "Ich übernehme die Position des Reibebaums. Heftige, zum Teil grenzüberschreitende Reaktionen hätten "weniger mit mir als Person zu tun, sondern mehr mit dem Thema. Fußball an sich polarisiert unglaublich. Sehr viel an derber Kritik kommt genau dann, wenn jemand enttäuscht ist." Das bestätige die Kommunikation mit Kritikern per Mail: "Nicht selten kommt es vor, dass die Leute dann schreiben, dass es ihnen leidtut und sie einfach enttäuscht waren, weil ihr Team verloren hat." Polzer: "Die Menschen geben dir teilweise die Schuld."

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballORF

CommentCreated with Sketch.Kommentieren