"St. Pölten verdient den Titel 'Landeshauptstadt'"

Sylvia und Josef genießen ein köstliches Abendessen in der Gaststätte Figl in St. Pölten.
Sylvia und Josef genießen ein köstliches Abendessen in der Gaststätte Figl in St. Pölten.@ Josef S.
"Heute" stellt die Sieger der Verlosung "Gewinne einen Wochenendtrip für 2" vor: Sylvia und Josef lernten ihre Hauptstadt St. Pölten neu lieben.

Im vergangenen Winter hat die Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit "Heute" ein exklusives Gewinnspiel auf die Beine gestellt und unseren LeserInnen fantastische Preise zur Verfügung gestellt; einerseits um die von der Pandemie besonders hart betroffenen Branchen zu unterstützen, andererseits um den Menschen im Land eine Freude zu machen und Zuversicht zu schenken.

Fantastische Wochenendtrips für Zwei

Verlost wurden insgesamt 27 Wochenendtrips für je 2 Personen, wobei aus jedem Bundesland jeweils drei Gewinner kamen. Das Gewinnpaket beinhaltete einen feinen Wochenendtrip für Zwei in die jeweilige Bundesland-Hauptstadt, zwei Übernachtungen in einem gehobenen Hotel, einen Friseurbesuch, einen Kosmetik- oder Massagetermin, großzügiges Shopping-Budget sowie zwei Abendessen in einem Haubenrestaurant.

Das Gute liegt oft so nahe

Ein spannendes und abwechslungsreiches Wochenende liegt hinter Sylvia und Josef. Das Paar aus Brunn am Gebirge hat einen Wochenendtrip von 16. bis 18. Juli in St. Pölten gewonnen und die niederösterreichische Hauptstadt in einem völlig neuen Licht kennengelernt: "St. Pölten ist eine Reise wert. Diese Stadt hat den Titel 'Landeshauptstadt' verdient. Aus einer grauen Maus ist eine lebhafte und dynamische Stadt geworden."

Dieser Gewinn brachte nach der Pandemie endlich wieder etwas Normalität in das Leben der Beiden sowie eine kleine Auszeit von der Berufswelt: "Die Freude über den Gewinn war wirklich sehr groß. Wir waren absolut neugierig darauf, wie das Ganze aussehen würde." 

Direkt am Rande der barocken Altstadt von St. Pölten, im modernen 4-Sterne-Hotel DC Cityhotel Design & Classic, haben Josef und Sylvia ihren Wochenendtrip verbracht. Am ersten Urlaubstag genoss das Gewinnerpaar ein köstliches Abendessen in der urigen Gaststätte Figl, die 2018 zum "Top-Wirt des Jahrs 2018" gekürt wurde. Verdientermaßen, wie Sylvia und Josef finden: "Hohes Niveau, phantasievolle Küche und ein sehr freundliches Personal."

Geschichte, Kultur, Kulinarik

Ebenso begeistert waren sie von ihrem Abendessen am Samstagabend im Restaurant Dolce Vita: "Das ist nicht einfach nur eine Pizzeria, sondern ein Lokal mit Sinnlichkeit sowie einem sehr freundlichen und flinken Personal." Eines steht jetzt schon fest: "Beide Restaurants werden wir unseren Freunden weiterempfehlen".

Mit exklusiven Kosmetik- bzw. Friseur-Treatments hatte Sylvia ebenso ihre Freude wie mit den kulinarischen Schmankerln. Ihre Haare vertraute sie den Profis im Weltmeister Friseursalon "Gotschim" an, um sich im Anschluss daran einer herrlichen Kosmetikbehandlung im Salon "Be Nature" zu unterziehen. Sie lobt die Gründerin und Eigentümerin von Be Nature, Astrid Kandler, in höchsten Tönen: "Sie hat mich als Kundin gewonnen. Kompetenz und Freundlichkeit zeichnen sie aus."

Der Kurzurlaub in St. Pölten hat dem Gewinnerpaar gezeigt, dass es sich lohnt, "einen jeden Ort zuerst anzusehen und ihn erst dann zu beurteilen. St. Pölten ist eine wunderschöne Stadt mit Kultur, Geschichte und einem lobenswerten kulinarischen Angebot."

@ WKÖ

Reisen gesponsert von der WKÖ, durchgeführt von Mondial GmbH & Co. KG

Nav-Account ib Time| Akt:
GewinnGewinnenGewinnspielWirtschaftskammerReiseUrlaubSt. PöltenNiederösterreich