Stadt in Bayern schließt wegen Corona alle Schulen

Erste Stadt in Bayern schließt wegen Corona alle Schulen.
Erste Stadt in Bayern schließt wegen Corona alle Schulen.picturedesk.com
Im unterfränkischen Bad Königshofen sperren wegen hoher Corona-Zahlen alle Schulen und Kindergärten zu.

Wegen dem Coronavirus schließt die erste Stadt in Bayern alle Schulen: Dabei handelt es sich um die unterfränkische Stadt Bad Königshofen im Landkreis Rhön-Grabfeld. Rund 6.000 Einwohner leben hier. Es ist die erste Stadt in Bayern, die im neuen Schuljahr zu diesen Maßnahmen greift. Die Schließung gilt laut Landratsamt für Dienstag und Mittwoch.

Betroffen sind sechs Schulen und drei Kindergärten. "Unser größtes Anliegen war es, derartige Schritte zu vermeiden, allerdings muss nun die Sicherheit und der Schutz aller Bürger und Bürgerinnen oberste Priorität haben", teilte Bürgermeister Thomas Helbling auf der Website von Bad Königshofen mit. Weiter gilt ein Besuchsverbot in Altenheimen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nach einer Hochzeitsfeier in Bad Königshofen waren die Infektionszahlen massiv gestiegen. Auf der Feier hatten sich 17 Gäste angesteckt, danach wurden rund 400 Kontaktpersonen ermittelt. Von diesen wurden bislang 270 getestet, zwölf Personen waren positiv.

Nav-Account red Time| Akt:
SchuleBayernCoronavirusKindergarten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen