Star-Spieler bekommt Award per Drohne geliefert

In der Coronakrise muss auch die russische Fußball-Liga kreativ werden. Die Russian Premier League muss ebenfalls auf unbestimmte Zeit pausieren, auf ein Ritual wollte man aber nicht verzichten.

Die Auszeichnung für den Spieler des Monats wollte man unbedingt verleihen, so griff man zu einer außergewöhnlichen Maßnahme.

Der Brasilianer Malcom - er kam erst im Sommer um 40 Millionen Euro von Barcelona - wirbelte ganz besonders im offensiven Mittelfeld von Zenit St. Petersburg. Da hat er sich den Award redlich verdient.

Dieser wurde ihm per Drohne in seine Wohnung zugestellt, sichtlich zur Freude des Zenit-Stars.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen