Star-Trainer Mourinho trauert um seinen Hund

Jose Mourinho trauert um seinen Yorkshire Terrier (Symbolbild).
Jose Mourinho trauert um seinen Yorkshire Terrier (Symbolbild).Bild: GEPA-pictures.com, Montage
Jose Mourinho im Wechselbad der Gefühle. Der Tottenham-Trainer gewann am Boxing Day gegen Brighton, trauert aber um seinen Hund.
Star-Trainer Jose Mourinho durchlebt emotional harte Zeiten. Im Vorfeld der Partie Tottenham gegen Brighton verriet der 56-Jährige den traurigen Grund: "Mein Hund ist gestorben, er war meine Familie, deswegen war Weihnachten sehr schwer für mich", erzählte "The Special One". Mourinho war der Besitzer eines Yorkshire Terriers.

Das Spiel selbst brachte den Portugiesen dann auf andere Gedanken. Die "Spurs" siegten mit 2:1, drehten dabei einen Rückstand. Harry Kane und Dele Alli trafen für die Londoner. Der Jubel des Trainers fiel dennoch verhalten aus.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsSportFußballPremier LeagueTottenham HotspurJose Mourinho

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen