Gefährliche Situation

Stau in Wien! Mann spaziert auf der Autobahn

Auf der Südosttangente (A23) kommt es aktuell zu einem Stau. Ein Mann spazierte über die Fahrbahn – die Asfinag warnte deshalb alle Autofahrer.

Maxim Zdziarski
Stau in Wien! Mann spaziert auf der Autobahn
Vorsicht! Auf der A23 spaziert eine Person auf der Fahrbahn
Leserreporter

Zahlreiche Autofahrer staunten am Mittwoch kurz vor 16.45 Uhr, als sie im Stadlauer Tunnel einen Spaziergänger entdeckten. Der Mann soll den vorbeifahrenden Autos den Mittelfinger gezeigt und anschließend auch über die Fahrbahn gegangen sein.

Ein Video zeigt die gefährliche Situation:

Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Wiener Polizei und der Asfinag waren binnen weniger Minuten vor Ort. Allerdings fehlte von der Person jede Spur. Offensichtlich dürfte der Unbekannte die Südosttangente selbstständig verlassen haben, heißt es seitens der Polizeipressestelle. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/296
Gehe zur Galerie

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein Mann spazierte auf der Südosttangente in Wien über die Fahrbahn, zeigte den Autofahrern den Mittelfinger und löste damit einen Stau aus
    • Die Einsatzkräfte der Polizei und der Asfinag konnten die Person nicht finden, aber es wurde niemand verletzt
    zdz
    Akt.
    Mehr zum Thema