Deutsche Stelze soll Corona ausgelöst haben

China macht eine deutsche Schweinshaxe für einen Corona-Fall verantwortlich.
China macht eine deutsche Schweinshaxe für einen Corona-Fall verantwortlich.iStock
In China geht man von einer aus Deutschland importierten Stelze als Auslöser für einen neuen Corona-Fall aus.

In der ostchinesischen Stadt Tianjin soll sich ein Arbeiter in einem Kühlhaus infiziert haben. Das berichten staatliche Medien. Demnach sollen Tests ergeben haben, dass Virus-Spuren an der Verpackung einer gefrorenen Stelze entdeckt worden seien, die zunächst aus Bremen nach Tianjin importiert und von dort weiter in die Stadt Dezhou gesendet worden sei.

Tianjin im "Kriegsmodus"

Acht Menschen, mit denen der Arbeiter zuvor engen Kontakte hatte, wurden laut der staatlichen Zeitung "Global Times" vorsorglich unter Quarantäne gestellt. Tianjin sei zudem in den "Kriegsmodus" übergegangen, womit in der Regel gemeint ist, dass strenge Kontrollen greifen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
ChinaCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen