Stenmark: "Ich hätte Vonn den Rekord gegönnt"

Lindsey Vonn (r.) mit ihrem großen Vorbild Ingemar Stenmark.
Lindsey Vonn (r.) mit ihrem großen Vorbild Ingemar Stenmark.Bild: Reuters
Lindsey Vonn trat mit WM-Bronze in der Abfahrt von der Ski-Bühne ab. Ihr großes Idol Ingemar Stenmark verfolgte das Rennen im Ziel.
Was für ein Karriere-Ende! In ihrem allerletzten Rennen eroberte Lindsey Vonn Abfahrts-Bronze in Aare. Sie ist die erste Frau, die bei sechs Weltmeisterschaften eine Medaille gewinnen konnte.

Ein anderer Rekord bleibt der US-Athletin bekanntlich verwehrt – die meisten Weltcup-Siege hat nach wie vor Ingemar Stenmark am Konto. 86 Mal jubelte der Schwede, Vonn brachte es auf 82 Erfolge.

"Ich hätte ihr den Rekord gegönnt", gesteht Stenmark, der bei der WM-Abfahrt auf Wunsch von Vonn als Zaungast vorbeischaute. "Ich habe in der Zeitung gelesen, dass sie mich gerne dabei hätte, wenn sie aufhört. Erst dachte ich, das sei eine Erfindung der Presse. Doch dann hat sie mir persönlich eine SMS geschrieben", erzählt der 62-Jährige. "Es ist fantastisch, dass sie ihre Karriere hier in Aare beendet hat. Und Bronze ist ein toller Abschluss."

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchwedenNewsSportWintersportSki alpinLindsey Vonn

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren