Stiefmutter zückt nach Streit das Messer

Polizeieinsatz in Wien. (Symbol)
Polizeieinsatz in Wien. (Symbol)Bild: Helmut Graf
Die Polizei musste am Donnerstagabend einen Familienstreit in Alsergrund beenden.
Am Donnerstabend gegen 19.15 Uhr musste die Beamten zu einem Einsatz im im Bereich der Lazarettgasse im 9. Bezirk anrücken. Der Grund: Eine 47-jährige Frau bedrohte ihren Stiefsohn (31) mit einem Messer. Sie drohte ihn damit zu töten.

Dem 31-Jährigen gelang es, die Polizei zu alarmieren, die wenig später auch schon bei den Streithähnen klingelte. Als die Beamten anrückten, ließ sich die 47-Jährige widerstandlos festnehmen.

Grund für den Streit war übrigens, dass die Beschuldigte ihren 14-jährigen Sohn zu spät zum Treffen mit dessen 31-jährigen Halbbruder gebracht hatte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Bilder des Tages:



(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
AlsergrundNewsWienStreitDrohung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen