Stopptafel übersehen: Pkw crashte in Straßenbahn

Am Schubertring kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Auto und einer Straßenbahn. Der Fahrer dürfte das Stoppschild beim Abbiegen übersehen haben.
Am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und der Straßenbahn-Linie 2 am Wiener Schubertring. Der Lenker des weißen Toyotas dürfte die Bim beim Abbiegen übersehen haben, wodurch die Straßenbahn gegen das Auto gecrasht ist und es von den Gleisen geschoben hat.

Mann wollte nicht ins Spital



Der Pkw-Lenker trug Prellungen davon und wurde von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung noch vor Ort notfallmedizinisch versorgt. Der Mann wollte nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Straßenbahn trug an der rechten Vorderfront kleinere Schäden davon, während die Vorderseite des weißen Toyotas komplett eingedrückt wurde.

Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityVerkehrsunfallWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren