Strebinger: "Mir egal ob Stimmung ist oder nicht!"

Rapid-Tormann Richard Strebinger reagierte auf die frustrieren Fan-Aktionen des grün-weißen Anhangs mit Gleichgültigkeit. Ihm sei das alles egal.
Rapid ist mit einem 3:0 gegen die Admira in die Qualifikationsrunde gestartet. Beim klaren Heimsieg standen eher die Aktionen der Fans im Vordergrund.

Die Rapid-Ultras nahmen Stefan Schwab seine Kapitänsschleife ab, zudem blieb in der ersten Halbzeit der Block West aus Protest leer.

Für Rapid-Goalie Richard Strebinger eine ungewohnte Situation, der Schlussmann lässt aber mit seiner Reaktion aufhorchen: "Auch wenn die Stimmung in der ersten Halbzeit sehr leise war, der Sieg tut uns gut. Mir ist egal ob laute Stimmung ist oder nicht, wichtig ist die Mannschaft."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Es ist ein gelungener Auftakt in die neue Runde. Die Admira war zu passiv und hat wenig Druck erzeugt. Dadurch sind wir zu mehr Chancen gekommen und auch die Tore gemacht. Die Spielfreude kommt auch endlich wieder zurück."

(pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen