Streit in islamischer Gemeinde jetzt Fall für Gerichte

Bild: Helmut Graf
Der Konflikt zwischen Islamisch-Schiitischer (SCHIA) und Islamischer Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ) spitzt sich zu.

Die SCHIA klagt jetzt vor Gericht gegen den Vertretungsanspruch der IGGiÖ für alle Muslime. Denn diese vertrete nur "weniger als ein Promille wahlberechtigte Mitglieder von mehr als 600.000 Muslimen in Österreich", wie es in der 26 Seiten starken, "Im Namen Allahs" betitelten Klagsbegründung heißt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen