Studie: Männer sind die schlechteren Autofahrer

Bild: iStock
Frauen sind die besseren Autofahrer. Zu diesem Ergebnis kommt eine britische Studie.
Die Liste der Vorurteile gegenüber Frauen beim Autofahren ist lang. Schieben wir das männliche Ego jedoch kurz auf den Pannenstreifen. Denn unsere Straßen könnten womöglich sicherer sein, wenn Männer sie Frauen überlassen würden. Eine britische Studie kam zum Ergebnis, dass Frauen die besseren Autofahrer sind.

4 von 5 Verkehrsdelikten werden von Männern verursacht

Lediglich ein Fünftel aller Delikte geht auf ihre Kappe. Das stellte die Versicherungs-Informationsseite Confused.com fest, als sie die 539.000 Personen in England und Wales im Jahr 2018 begangenen Vergehen im Straßenverkehr amalysierte und Frauen eine positive Bilanz ausstellte.

Ein Viertel aller Unfälle passiert, weil Männer zu schnell fahren. Fünf Mal so häufig lenken sie ihr Fahrzeug im betrunkenen Zustand. Frauen bauen weniger Unfälle, fahren vorsichtiger und tauchen weniger zu wilden Manövern hinreißen und halten sich eher an Geschwindigkeitsbegrenzungen.

CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nicht verzweifeln: Männer können noch die Domäne des Einparkens verteidigen.
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren