SUV kippte bei Unfall in Rudolfsheim um

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag auf der Hütteldorferstraße im 15. Wiener Gemeindebezirk. Zwei SUV?s kollidierten miteinander, wobei sich eines der Fahrzeuge umkippte. Der Lenker des VW's wurde nur leicht verletzt.

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag auf der Hütteldorfer Straße im 15. Wiener Gemeindebezirk. Zwei SUV´s kollidierten miteinander, wobei eines der Fahrzeuge umkippte und auf der Fahrerseite liegen blieb. Der Lenker des VW's wurde nur leicht verletzt.

Der 81-jährige Lenker des VW Tiguan soll dem silbernen Nissan hinten links aufgefahren sein, wobei das Fahrzeug auf die linke Seite kippte. Die Vermutung liegt nahe, dass der Pensionist zum Zeitpunkt des Aufpralls die Lenkung eingeschlagen hatte, wodurch das Fahrzeug ausgehebelt wurde. 

Etliche Schaulustige versammelten sich um den Unfallort. Passanten alarmierten die Rettung, ein Unfallkommando der Polizei war ebenfalls vor Ort. Wie durch ein Wunder wurde der 81-Jährige nur leicht verletzt und konnte sich selbstständig aus der Schräglage befreien. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen