Tanklaster stellt sich auf Wiener Kreuzung quer

Bremsversagen eines Lkw löste am Dienstag einen Verkehrskollaps in Wien-Landstraße aus. Erst die Feuerwehr konnte die Kreuzung räumen.

Ein Lastwagen eines Unternehmens aus Oberösterreich kam gegen 14 Uhr in der Rasumofskygasse auf Höhe der Rotundenbrücke weder vor, noch zurück. Die Bremsen des tonnenschweren Tankers blockierten und ließen sich nicht mehr lösen; das Fahrzeug blieb quer im Kreuzungsbereich stehen.

Die Wiener Berufsfeuerwehr kam zu Hilfe: Die Florianis lösten die Druckluftbremsen und schoben das Fahrzeug aus dem Kreuzungsbereich. Gegen 14.30 Uhr floss der Verkehr wieder ungestört. Ursache des technischen Defekts könnte ein Problem mit dem ABS gewesen sein.

(red)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CommunityFeuerwehreinsatzStrassenverkehrsverband Schweiz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen