Tausch! Hamilton auf dem Bike, Rossi im Boliden

Lewis Hamilton und Valentino Rossi
Lewis Hamilton und Valentino RossiBild: imago sportfotodienst
Ganz große Ehre für Lewis Hamilton. Der Formel-1-Star, der sich beim Grand Prix der USA am Sonntag seinen sechsten WM-Titel sichern kann, wird auf das Bike von Motorrad-Ikone Valentino Rossi steigen.
Für den 34-jährigen Mercedes-Piloten geht noch in diesem Jahr ein echter Traum in Erfüllung. Hamilton und "Doktor" Rossi tauschen die Gefährte.

Am 9. Dezember wird der Brite in Valencia erstmals auf ein MotoGP-Bike steigen, darf dann gleich auf der Yamaha des italienischen Zweirad-Stars Platz nehmen. Im Tausch dreht der "Doktor" ein paar Runden in Hamiltons Mercedes. Ein Sponsor beider Teams macht den Gefährte-Tausch der Superlative möglich.

Für Hamilton ist es dann die erste Fahrt auf einem MotoGP, bisher saß der sechsfache Formel-1-Champion "nur" auf einem Yamaha-Superbike. Hamilton besuchte das Yamaha-Team bereits beim Grand Prix von Katar 2019, erklärte Damals: "Ich will es machen. Ich bereite mich schon jetzt darauf vor."

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Für Rossi ist ein Formel-1-Bolide allerdings nichts Neues. Der 40-Jährige testete bereits mehrfach für Ferrari.

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportMotorsportFormel 1Mercedes GPLewis Hamilton

CommentCreated with Sketch.Kommentieren