So viel gibt Regierung für Taxis aus

Bild: Denise Auer
Spitzenreiter ist das Verkehrsministerium von Norbert Hofer (FPÖ): 16.337,51 Euro gab es im ersten Halbjahr 2018 aus.

Das ergab eine Serien-Anfrage der SPÖ an alle Ministerien. Bis Mittwochabend antworteten vier Ressorts, die Frist lief Mitternacht ab.

Hofer gab an, selbst keine Taxirechnungen abgerechnet zu haben. Anders seine Parteikollegin: Sozialministerin Hartinger-Klein fuhr um 346 Euro Taxi. Die Kosten für ihr gesamtes Ministerium betrugen im ersten Halbjahr 10.037,64 Euro.

Günstiger unterwegs waren das Innenressort von Herbert Kickl (FPÖ) mit 8.700,48 Euro sowie das Sportressort von Heinz-Christian Strache (FPÖ) mit 4.977,14 Euro.

Fotos: Strache und Moser im Gefängnis

(uha)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikRegierungsrat ZürichBundesregierung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen