Technisches Kunststück erlaubt Hajj per YouTube-Video

Derzeit pilgern wieder Millionen von Muslimen aus aller Welt nach Mekka. Der Nachrichtensender erlaubt allen, die nicht daran teilnehmen können, den virtuellen Pilgergang per YouTube-Video durch die Große Moschee und die Kaaba. Das Besondere: Das Video ist 360 Grad dreh- und schwenkbar.

Wer immer schon einmal durch die Kaaba spazieren und die Große Moschee von Mekka von innen sehen wollte, für den hat der arabische Nachrichtensender Al-Jazeera etwas ganz Besonderes: Der Sender hat ein Video vom Gang durch die Große Moschee und die Kaaba auf Youtube hochgeladen. Das Außergewöhnliche: Das Video kann per Mausbewegung 360 Grad gedreht und geschwenkt werden.

Möglich macht das technische Kunststück eine 360-Grad-Kamera, die von einer Journalistin - die im Video auch zu sehen ist - durch die heilgen Stätten getragen wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen