Ted Ligety schießt scharf gegen Airbag

Während der neue Airbag Gröden-Sturzopfer Matthias Mayer offiziell vor Schlimmerem bewahrt haben soll, sieht Ted Ligety das anders: Er prangert auf Facebook die Sinnhaftigkeit der neuen Sicherheitssysteme an.

Während offiziell vor Schlimmerem bewahrt haben soll, sieht Ted Ligety das anders: Er prangert auf Facebook die Sinnhaftigkeit der neuen Sicherheitssysteme an. 

"Es ist unglücklich, dass Rennfahrer als Crash-Test-Dummys für unausgereifte Airbag-Systeme missbraucht werden. Es war der erste Sturz mit einem Airbag. Und dabei kam die schlimmste Rückenverletzung seit mehr als einem Jahrzehnt im Weltcup heraus."

Er poltert weiter: "Ich denke, dass Matthias, dem ich nur das Beste wünsche, mit einem normalen Protektor weniger oder sogar gar nicht verletzt worden wäre.", so der




I feel horrible for Matthias Mayer I wish him all the best. It's really unfortunate racers are being used as crash test...
Posted by


Svindal verzichtet auf Airbag

Auch Aksel Lund Svindal wird in Zukunft den Airbag nicht tragen, obwohl der norwegische Speed-Dominator die Schutzfunktion begrüßt. "Ich habe dieses Jahr schon einen Anzug kaputtgemacht." Bei Tests mit dem Airbag zerstörte sich der Norweger den hautengen Anzug. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen