Wien-Simmering

Teenie-Räuberin schlägt mutiger Helferin auf die Nase

Die mutmaßliche Räuberin (17) wurde nach einem Rucksack-Diebstahl samt Prügelei festgenommen, aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

Newsdesk Heute
Teenie-Räuberin schlägt mutiger Helferin auf die Nase
Blick auf Haltestellen am Simmeringer Platz in Wien.
Google Street View

Sonntag, 13 Uhr, Simmeringer Platz: Während eine 17-jährige Armenierin zur Ablenkung eine auf einer Parkbank sitzende Frau nach dem Weg fragte, griff sich ihr Komplize den Rucksack der Frau und flüchteten.

Drei Passanten beobachteten den Diebstahl und stoppten den mutmaßlichen Dieb nach kurzer Verfolgung. Dieser konnte sich jedoch losreißen und erneut flüchten, diesmal jedoch ohne Beute.

Im Zuge der Rangelei schlug die 17-Jährige einer Helferin auf die Nase. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Zwischenzeitlich alarmierte Polizisten der Polizeiinspektion Simmeringer Hauptstraße nahmen die 17-Jährige fest. Eine Sofortfahndung nach ihrem Komplizen blieb ohne Erfolg.

Weitere Fahndung, Anzeige auf freiem Fuß

Im Zuge der Durchsuchung fanden die Beamten jedoch ein amtliches Schriftstück, auf dem der Name eines Mannes vermerkt war. Im Zuge weiterer Ermittlungen konnte dieser als mutmaßlicher Komplize identifiziert werden. Bei ihm handelt es sich um einen 29-jährigen Algerier.

In der Vernehmung zeigte sich die 17-Jährige geständig. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde sie auf freiem Fuß angezeigt. Nach ihrem Komplizen wird noch gefahndet.

Die Bilder des Tages

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine 17-jährige Teenie-Räuberin in Wien-Simmering schlug eine mutige Helferin auf die Nase, als sie versuchte, einem Diebstahl zu entkommen
    • Die Polizei konnte die 17-Jährige festnehmen und identifizierte einen 29-jährigen Algerier als mutmaßlichen Komplizen, nach dem noch gefahndet wird
    red
    Akt.