Tennis-Bad-Boy Nick Kyrgios hilft einem Fan

Normalerweise sorgt Tennis-Rüpel Nick Kyrgios für negative Schlagzeilen auf und abseits des Courts. Doch beim ATP-Turnier in Peking zeigte der Australier sein großes Herz und half einem Fan aus der Patsche.

Nick Kyrgios tossed water into stands for person who fell ill during his Japan Open 1R. A decent thing to do.
— TroubleFault (@troublefault)

Normalerweise sorgt Tennis-Rüpel Nick Kyrgios für negative Schlagzeilen auf und abseits des Courts. Doch beim ATP-Turnier in Tokio zeigte der Australier sein großes Herz und half einem Fan aus der Patsche. 

Doch beim Turnier in Tokio zeigte sich Kyrgios fürsorglich. Als der Australier und Gegner Ryan Harrison gerade die Seite wechselten, kollabierte ein Zuschauer auf den Rängen. Der 21-Jährige eilte herbei und warf eine Wasserflasche auf die Tribüne und beobachtete die Erstversorgung des Zuschauers mit besorgtem Blick, ehe die Partie fortgesetzt werden konnte. 

Auch sportlich überzeugte der talentierte Australier und entschied die Partie in zwei Sätzen für sich. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen