Thiem kämpft in Barcelona um seinen 13. ATP-Titel

Nach dem Sieg über Rafael Nadal steht Österreichs Nummer Eins im Finale von Barcelona. Dort trifft er auf Daniil Medwedew – "Heute" tickert live.

Am Samstag zwang Dominic Thiem mit Rafael Nadal den wohl besten Sandplatzspieler der Welt in die Knie. Der Lichtenwörther trat dominant auf und konnte sich mit 6:4, 6:4 durchsetzen. Am Sonntag greift er im Finale des ATP-500ers von Barcelona nach dem Titel.

In der katalanischen Hauptstadt ist es bereits das zweite Finale für den 25-Jährigen. Dort trifft Thiem auf den Russen Daniil Sergejewitsch Medwedew. Der 14. der Weltrangliste schaltete im Halbfinale den Japaner Kei Nishikori mit 6:4, 3:6, 7:5 aus. Das einzige bisherige Duell konnte der österreichische Weltranglisten-Fünfte für sich entscheiden.

"Es ist ein sehr spezielles, traditionsreiches Turnier, wo quasi fast alle absoluten Top-Leute in der Tennis-Geschichte gewonnen haben. Es würde mir sehr viel bedeuten, wenn ich da gewinnen könnte", so Thiem im Interview bei "Laola1".

"Heute" tickert das Endspiel von Barcelona um 16 Uhr live! (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spanische HofreitschuleGood NewsSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen