Sportmix

Thiem-Start in Paris! Aufschlag zur nächsten Großtat?

Dominic Thiem startet heute Mittag in die French Open. Ist es der Aufschlag zur nächsten Großtat? Fix ist: Thiem kann in Paris Geschichte schreiben.

Martin Huber
Teilen
Thiem schlägt heute erstmals bei den French Open 2020 auf.  
Thiem schlägt heute erstmals bei den French Open 2020 auf.  
GEPA Pictures

Dominic Thiem startet heute in die French Open. Der US-Open-Champion trifft im ersten Match nach seinem Finalkrimi gegen Alexander Zverev in Paris auf Marin Cilic (Kr). ORF Sport+ überträgt ab 12.15 Uhr live, den Liveticker gibt es auf heute.at.

    Tennis-Held Dominic Thiem! Wir zeigen in einer großen Diashow das Leben des rot-weiß-roten Sportstars.
    Tennis-Held Dominic Thiem! Wir zeigen in einer großen Diashow das Leben des rot-weiß-roten Sportstars.
    gepa-pictures.com

    "Ich habe keinen Bonus", sagt der frisch gebackene Grand-Slam-Champion, der aber eine "innere Lockerheit" verspürt. Cilic ist freilich keine kleine Hürde: Der Kroate ist 1,98 Meter groß, selbst US-Open-Sieger, aktuell die Nummer 39 der Welt. "Er spielt aber besser, in New York war es zuletzt richtig eng." Thiem gewann in vier Sätzen. 

    In direkten Duellen führt Thiem mit 3:0, zudem ist Sand der schwächste Belag von Cilic. Gewarnt ist die Nummer drei der Welt dennoch. Thiem tut sich oft schwer, gut in ein Turnier zu starten. Cilic ist ein guter Aufschläger und "Rhythmusbrecher". 

      US-Open-Finale: Dominic Thiem gegen Alexander Zverev.
      US-Open-Finale: Dominic Thiem gegen Alexander Zverev.
      Picturedesk

      Thiem trainierte die letzten Tage mit Novak Djokovic, Stan Wawrinka, Jannik Sinner und Dennis Novak, der in Runde eins nach 5:2-Führung klar an Alexander Zverev scheiterte. "Ich fühle mich gut, die Form passt." Bei den French Open kann der 27-jährige Lichtenwörther Tennisgechichte schreiben: Noch nie hat ein Spieler in der Open Era seit 1968 auf den ersten Grand-Slam-Triumph unmittelbar darauf den zweiten folgen lassen.