Thorsten Finks geniale Bilanz gegen die Roma

Bild: GEPA pictures/ Christian Ort

Thorsten Fink weiß, wie man gegen den AS Roma gewinnt! Der Austria Wien-Coach hat nämlich beide Duelle gegen die "Giallorossi" für sich entschieden. Ganz im Gegensatz zu den "Veilchen" selbst.

Thorsten Fink weiß, wie man gegen den -Coach feierte sowohl als Trainer als auch als Speier Erfolge gegen die "Giallorossi". 

Denn als Coach des FC Basel feierte der Deutsche gleich zwei Siege gegen die Römer. In der Saison 2009/10 gewannen die Basler in der Europa League-Gruppenphase das Heimspiel mit 2:0, verloren im Olympiastadion mit 1:2. In der Saison darauf trafen die beiden Teams in der Champions League erneut aufeinander. Diesmal gewannen die Schweizer das Gastspiel in der "ewigen Stadt" mit 3:1, verloren dann im St. Jakob-Park mit 2:3. 

Auch als Spieler feierte der Deutsche gegen die "Giallorossi" Erfolge. Mit dem Karlsruher SC gewann Fink im UEFA Cup 1996 3:0, traf dabei im Doppelpack. Da stand auch Totti bereits im Kader der Italiener. 

Die Wiener Austria bestritt bislang nur zwei Testspiele gegen die Roma, verlor dabei 2002 mit 0:3 und spielte 1985 mit Sportdirektor Franz Wohlfahrt und Herbert Prohaska 0:0. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen