Euro-Tickets ein Jahr vor Turnierstart erhältlich

Die Qualifikation ist noch im vollen Gange, trotzdem können ab Mittwoch die ersten Tickets für Spiele der Europameisterschaft nächstes Jahr ergattert werden.
In einem Jahr startet die Fußball-Europameisterschaft, die von 12. Juni bis 12. Juli 2020 stattfinden wird. Zum 60-jährigen Jubiläum des Turniers wird die EM erstmals in zwölf Ländern stattfinden. Der Ticketverkauf beginnt am Mittwoch, den 12. Juni 2019.

Auf der offiziellen Webpage euro2020.com/tickets können Fans Eintrittskarten für die insgesamt 51 Turnierspiele ergattern. Auf die Geschwindigkeit kommt es dabei nicht an. Sollte die Nachfrage das Angebot übersteigen, so entscheidet das Los darüber, wer ein Ticket erhält.

Die Preise sind dabei von Spielort zu Spielort unterschiedlich. In München finden beispielsweise drei Gruppenspiel statt. Die Ticketpreise liegen hier je nach Kategori bei 50, 125 oder 185 Euro. Eine Eintrittskarte für ein Achtelfinal-Spiel in Baku oder Budapest kostet hingegen nur 30, 75 oder 125 Euro. Die UEFA berücksichtigt dabei das allgemeine Preisniveu in diesen Ländern.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Richtig teuer wird es dann ab dem Halbfinale in London, wo die Preise bei 85, 195, 345 und 595 Euro liegen. Das Endspiel findet am 12. Juli im Londoner Wembley Stadium statt. Hier kommen die Ticketpreise auf 95, 295, 595 und 945 Euro.

Für die insgesamt 51 Spiele stehen drei Millionen Tickets zum Erwerb. Im Dezmeber startet dann die nächste Verkaufsphase. Ab dann sind auch sogenannte "Follow-your-Team"-Karten verfügbar, die ein Zugriffsrecht für eine Mannschaft bis zum Finale ermöglichen. (Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuropaNewsSportFußballFifa

CommentCreated with Sketch.Kommentieren