Tiger riss in Zoo Arm von Elfjährigem ab

Videoaufnahmen zeigen einen dramatischen Zwischenfall in einem brasilianischen Zoo in Cascavel. Ein Vater erlaubte seinem elfjährigen Sohn, über eine Absperrung zum Tigergehege zu klettern. Dort streichelte und fütterte er durch ein Gitter unter Lebensgefahr einen Tiger - bis "Hu" zupackte und dem Burschen den Arm abriss.

Videoaufnahmen zeigen einen dramatischen Zwischenfall in einem brasilianischen Zoo in Cascavel. Ein Vater erlaubte seinem elfjährigen Sohn, über eine Absperrung zum Tigergehege zu klettern. Dort streichelte und fütterte er durch ein Gitter unter Lebensgefahr einen Tiger - bis "Hu" zupackte und dem Burschen den Arm abriss.

Andere Zoobesucher hatten bereits die Sicherheitskräfte verständigt, weil der Elfjährige am Zaun des Geheges herumkletterte, immer wieder den Arm hineinstreckte sowie den Tiger fütterte und streichelte. Bevor das Zoopersonal aber eingreifen konnte, hatte der Bursche die Raubkatze so sehr gereizt, dass síe angriff. Als der Elfjährige seinen Arm mit Nahrung als Futter für den Tiger durch den Zaun streckte, packte "Hu" zu und riss ihm die Hand und einen Teil des Unterarms ab.

Der Vater packte daraufhin den Körper des Schwerverletzten und brachte ihn gemeinsam mit einem anderen Zoobesucher zum Personal. Mitarbeiter und rasch eingetroffene Notärzte kämpften um das Leben des Kindes. Im Spital mussten die Ärzte die Reste des Arms wegen der schweren Verletzungen später teilweise amputieren. Den Vater erwartet nun eine Anzeige wegen Verletzung der Aufsichtspflicht, für den Tiger soll es laut Zoo keine Konsequenzen geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen