"Ich habe Angst, eine Tochter zu bekommen"

TikTok-Userin Emma Rayne erklärt Männern auf Social Media, wie heuchlerisch ihre Aussagen sind.
TikTok-Userin Emma Rayne erklärt Männern auf Social Media, wie heuchlerisch ihre Aussagen sind.TikTok/emma rayne
Männer wollen keine Tochter, weil sie sich zu sexy im Internet zeigen könnte. Eine Schülerin zeigt nun, wie heuchlerisch diese Aussagen sind.

Auf TikTok kommentieren Männer häufig unter Bilder und Videos von Frauen in knappen Outfits, dass sie Angst hätten, selber mal eine Tochter zu bekommen. Der Grund: Sie könnte sich später mal ebenso in sexy Outfits auf Social Media zeigen. Die 17-jährige Schülerin und TikTok-Userin @emraynea findet diese Aussagen total daneben und heuchlerisch. In einem Video, das mittlerweile über 3,3 Millionen Mal angeklickt wurde, wendet sie sich an die Männer und erklärt, warum sie als Frau Angst hat, ein Mädchen zu gebären.

Sie fürchte sich nicht davor, wie ihre Tochter mal aussieht oder was sie tragen wird, sondern vor den sexistischen Sprüchen und Gewalttaten, die sie erleben könnte. "Ich habe Angst davor, dass meine Tochter die Kontrolle über ihren Körper verliert, nur weil dein Sohn sich nicht beherrschen konnte."

Und sie geht noch weiter: "Ihr habt Angst davor, dass andere Jungs eure Tochter genau so anschauen, wie ihr Mädchen heute selber anschaut." Denn wieso sollten Mädchen schon von früh auf lernen müssen, sich zu schützen, wenn man Jungs einfach beibringen könnte, Mädchen mit Respekt zu behandeln. Klingt logisch, oder? Leider scheint es noch ein weiter Weg bis dahin zu sein.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
TikTokSexismusFrauen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen