Mietpreis-Explosion

Tim pendelt mit dem Flugzeug zur Uni

Die Mietpreise explodieren, auch in Kanada. Der Student Tim Chen entschloss sich deshalb zu einem ungewöhnlichen Schritt. 

Newsdesk Heute
Tim pendelt mit dem Flugzeug zur Uni
Tim Chen aus Calgary kann sich die Mieten in Vancouver einfach nicht mehr leisten.
Screenshot CTV News

2.500 kanadische Dollar, umgerechnet etwa 1.700 Euro, sollte Tim Chen auf einmal für sein Zimmer in der Metropole Vancouver bezahlen — und das wohlgemerkt nicht als Besserverdiener, sondern als Student der University of British Columbia (UBC). Nachdem er von seiner Reise zurückgekommen war, hatte der Vermieter mal ebenso die Miete erhöht, und die war ab sofort nicht mehr bezahlbar für Chen.

Aber warum Unsummen an Miete bezahlen, wenn man auch zu Hause bei Mami und Papi wohnen kann – selbst wenn die 670 Kilometer von der Uni entfernt wohnen? Chen checkte daraufhin die Flugpreise und realisierte: Hin- und Rückflug kosten durchschnittlich 120 kanadische Dollar (81 Euro), in die Uni muss er aber nur zweimal in der Woche. Damit zahlt er pro Monat etwa 960 Dollar (654 Euro) und selbst wenn er zwei oder dreimal öfter hinfliegt, wäre das immer noch günstiger als die 2.500 Dollar (1.704 Euro) Miete.

Vancouver ist Kanadas Stadt mit den höchsten Mietpreisen

Durchgerechnet, getan. Inzwischen wohnt Chen also wieder in Calgary und pendelt mit dem Flugzeug zur Uni, der Flug dauert etwa eine Stunde und 40 Minuten. "Ich habe drei Stunden Uni die Woche. Nach jeder Sitzung nehme ich den Bus und fahre zurück zum Flughafen", sagt der Kunst-Student gegenüber dem kanadischen Fernsehsender "CTV News."

Lange muss Chen diese Art der Pendelei allerdings nicht mehr auf sich nehmen. Am Ende des akademischen Jahres wird er sein Studium abschließen.

Vancouver gilt als die teuerste Stadt Kanadas. Noch schwieriger ist es allerdings, überhaupt eine Wohnung zu finden. Laut "CTV News" sind nur 0,9 Prozent der Wohnungen überhaupt frei.

Auf den Punkt gebracht

  • Tim Chen pendelt mit dem Flugzeug zwischen seiner Universität in Vancouver und dem Haus seiner Eltern in Calgary, da die explodierenden Mietpreise in Vancouver für ihn unbezahlbar geworden sind
  • Trotz der Kosten für die Flüge ist es immer noch günstiger als die exorbitanten Mietpreise in der teuersten Stadt Kanadas
red
Akt.
;