Tina Weirather feiert ersten Weltcup-Sieg

Die 23-jährige Tina Weirather hat ihren Premierenerfolg im Weltcup gefeiert. Die Skirennläuferin aus Liechtenstein, Tochter von Hanni Wenzel und Harti Weirather, gewann am Freitag den ersten von zwei Super-G von Garmisch-Partenkirchen.


Ex-aequo-Zweite wurden die Slowenin Tina Maze und die US-Amerikanerin Julia Mancuso (je 0,12 zurück). Die Salzburgerin Anna Fenninger als Vierte (0,28) und Nicole Hosp als Fünfte (0,29) verpassten das Podest nur knapp.

Samstag geht im WM-Ort von 2011 eine Abfahrt in Szene, Sonntag ein weiterer Super-G. Die bereits als Gesamtweltcupsiegerin fest stehende Maze hat als nun Führende in der Super-G-Wertung zwei Rennen vor Schluss in dieser Disziplin 65 Punkte Vorsprung auf Mancuso.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen