Tiroler Koch wird zum Netz-Hit in China

Der Tiroler Stefan Hummel wurde zum Netz-Hit in China.
Der Tiroler Stefan Hummel wurde zum Netz-Hit in China.Glomex
Mit seinen Kochvideos sorgt ein Tiroler Koch derzeit auf chinesischen Social-Media-Kanälen für Furore. Er bringt den Asiaten Europas Küche näher.

Seit 2016 lebt Stefan Hummel mit seiner Frau in China und dort ist er mittlerweile ein großer Social-Media-Star. Denn er bringt mit seinen Kochkünsten seinen Neo-Landsleuten die europäische Küche näher. Dabei ist sein Tiroler Akzent ein markantes Markenzeichen. Dank Hummel weiß man jetzt auch in China, wie man Gulasch, Schnitzel und Co. zubereitet. 

Aktuell lebt der 29-Jährige zusammen mit seiner Frau im Hotel Mama in Tirol. Denn auf Grund des Coronavirus musste der Weihnachtsurlaub in der Heimat unfreiwillig verlängert werden. Hummel lebt in einer benachbarten Provinz von Hubei, wo ja in Wuhan das Coronavirus seinen Ursprung hat. Sein Rückflug im Jänner wurde gestrichen, auch mehr als sechs Monate später darf er noch nicht nach China einreisen. 

Mehr als 950.000 Follower

So vertreibt sich der gelernte Hotel- und Restaurantberater aktuell die Zeit damit, Koch-Anleitungen auf chinesischer Sprache ins Netz zu stellen - und das mit Erfolg. Mehr als 951.000 Follower beglückt der Blondschopf mittlerweile mit seinen Koch- und Sprachkünsten.

Einziger Wermutstropfen für Hummel ist, dass er seine Hunde vermisst. Denn diese sind in China geblieben und werden derzeit in einem Tierhheim betreut. Wöchentlich bekommt er Videos und Updates von seinen süßen Vierbeinern. Die Zeit in Österreich nutzt der Koch aktuell dafür, seine Kindheitsfreunde wieder zu treffen. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolErnährungKulinarikSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen