Tödliche Messerattacke: Polizei sucht diese Männer

Die Polizei fahndet nach Mohammad Alali (29, links) und Sakher Alheter (23).
Die Polizei fahndet nach Mohammad Alali (29, links) und Sakher Alheter (23).Bild: Bundespolizei Deutschland
Mohammad Alali (29) und Sakher Alheter (23) stehen unter dringendem Tatverdacht einen Iraker in Deutschland getötet zu haben.

Eine Messerattacke mit einem Toten und einem lebensgefährlich Verletzten. Das war die Bilanz der Polizei am Freitag in Wuppertal.

Die Beamten geben an, dass sich die Täter sowie die Opfer gekannt haben sollen. Bei den Opfern handelt es sich um Brüder. Einer verstarb aufgrund der Verletzungen, der andere konnte nur knapp überleben.

Konkret soll es um einen Familienstreit gegangen sein, der offenbar eskalierte. Worum es genau ging, das versucht die Polizei momentan zu ermitteln.

Verdächtige auf der Flucht

Zwei Verdächtige wurden bereits am Abend der Tat verhaftet: Ein 14-Jähriger sowie ein 16 Jahre alter Bursche. Die beiden Brüder stammen aus Syrien.

Nun fahndet die Polizei nach zwei weiteren Tatverdächtigen. Klar ist, dass auch diese aus Syrien stammen. Die beiden bereits verhafteten sowie einer der Gesuchten kamen im Jahr 2015 als Flüchtlinge nach Deutschland.

Gesuchte nicht ansprechen

Wohin die Männer geflüchtet sind, ist bislang nicht klar. Die Polizei bittet deshalb um Mithilfe. Wer die Männer gesehen hat oder konkrete Hinweise liefern kann, soll sich unter folgender Nummer melden: +49 202/284-0

Die Polizei gibt noch den zusätzlichen Hinweis, dass die beiden nicht angesprochen werden sollen, da sie möglicherweise bewaffnet sind und als höchst gefährlich eingestuft werden. (slo)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwocheFahndung

ThemaWeiterlesen