Tofu-Fan hatte 420 Nierensteine im Bauch

Weil er sich nur von Tofu ernährt, mussten einem Chinesen 420(!) Nierensteine entfernt werden. Das Problem ist bei Ärzten nicht unbekannt: Isst man zu viel Soja-Produkte, können Nierensteine die Folge sein.

Einem Chinesen wurden in einer Not-OP 420 Nierensteine entfernt, weil er nur Tofu isst.
— BILD News (@BILD_News)

Wie die chinesische Zeitung "People's Daily" meldet, hatte sich der Patient im letzten Monat mit starken Schmerzen an ein Krankenhaus gewendet. Eine Tomographie brachte Aufschluss, wo das Problem lag.

Insbesondere Gypsum-Tofu, eine Sorte mit hohem Kalziumgehalt kann bei Tofu-Liebhabern zu Problemen führen. Wenn auch noch zu wenig Flüssigkeit getrunken wird, kann der Körper die enthaltenen Stoffe nicht mehr ausscheiden.
Obwohl die Anzahl der Steinchen, die dem Chinesen entfernt wurden schon sehr beeindruckend ist, für einen Rekord hätte er noch weitaus mehr Tofu essen müssen: Im Jahr 2009 wurden einem Inder sage und schreibe 172.155 Nierensteine entfernt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen