Toller Preis für KTM-Spot auf der IAA

Großer Erfolg für die österreichische Designschmiede KISKA und Sony DADC. Sie wurden bei der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt für einen KTM-Werbespot ausgezeichnet.

Zum zweiten Mal in Folge nach 2007 bekamen KISKA und Sony DADC die OttoCar-Auszeichnung für einen Werbespot im Auftrag des oberösterreichischen Motorradherstellers KTM verliehen. "KTM RC8 Ready to Race" setzte sich gegen nicht weniger als 237 Mitbewerber durch. Gedreht wurde das Video auf dem Guadix Circuit in Spanien.

Das Werbevideo wurde von Sony Digital Works produziert. KISKA war für das Story Board und die Regie verantwortlich. Insgesamt waren 35 Personen am Set beteiligt. Für die Produktion wurden High-Speed-Aufnahmegeräte und ein umgebautes Kamerafahrzeug verwendet. Um die Geschwindigkeit auf einer leeren Strecke besser demonstrieren zu können, wurde teilweise mit Nebeleffekten gearbeitet. Der OttoCar wird alle zwei Jahre vergeben,

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen